Aktuelles

Sehr geehrte Bewirtschafter und Bewirtschafterinnen!

 

Mit 22.11.2020 endete die Abgabefrist für unsere gem. Covit-19-NotMV schriftlich abgehaltenen Revierausschusssitzung, Vollversammlung und Vollversammlung 2020 mit folgendem vorab Ergebnis:

 

1. Wahl des Reviervorstandes:

es wurden 13 gültige Wahlzettel beim Wahlleiter abgegeben, davon habe alle einstimmig den Wahlvorschlag angenommen. Somit ist ab heute, vorbehaltlich der Bestätigung durch die Aufsichtsbehörde, der neue Reviervorstand:

 

Obmann, Geschäftsführer: Harald Mitterbauer

Obmann Stv.: Johann Sieberer

Reviervorstandsmitglieder: P. Gotthard Niedrist, Karl Maier, Karl-Heinz Etzelstorfer.

 

2. Die Entlastung des Obmannes,

die Entlastung des Geschäftsführers,

die Genehmigung des Voranschlages 2021 wurden mehrheitlich beschlossen.

 

das Protokoll der Vollversammlung folgt in den nächsten Tagen.

 

Der Reviervorstand dankt für das Vertrauen.

Petri Heil

 

Betreff: 2. RAS und Vollversammlung 2020

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Wie auf der Homepage angekündigt, sollte am 13.11.2020 die Vollversammlung 2020 stattfinden. Aufgrund der derzeit geltenden Corona – Bestimmungen und der Tatsache, dass sich bis zum geplanten Termin die Situation und die Bestimmungen nicht ins Positive verändern wird, haben wir folgende Vorgangsweise für die Durchführung der 2. Revierausschusssitzung sowie die Vollversammlung 2020 gewählt:

 

1.      der Bericht des Obmanns sowie des Geschäftsführers,

2.      der Buchhaltungsabschluss per 31.10.2020,

3.      der Voranschlag 2021,

4.      der Bericht der Rechnungsprüfung,

5.      ein Beschlussformular zur Entlastung des Obmanns und des Geschäftsführers,

6.      ein Beschlussformular zum Voranschlag 2021,

7.      ein Wahlzettel mit dem Wahlvorschlag zur Neuwahl des Reviervorstandes

 

wird ihnen nach Durchführung der Rechnungsprüfung Anfang November per Post zugesendet.

Die beiden Beschlüsse sowie der Wahlzettel sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen (wird auf den Formularen noch exakt angegeben) an das

 

Fischereirevier Alm

Herrn Johann Sieberer

Almsee Landesstraße 36

A-4644 Scharnstein

 

mit ihrem Beschluss sowie eventuellen Einsprüchen per Post zurückzusenden. Ein frankiertes Antwortkuvert werden wir beilegen.

Sollte einer der Bewirtschafter sich der Wahl zu einer Funktion im Revierausschuss stellen, so verweisen wir auf diesbezügliche Vorgaben in der Geschäftsordnung.

Ein Wahlvorschlag ist schriftlich, eingehend bis zum 08.11.2020 beim Fischereirevier Alm, z. H. Obmann Johann Sieberer zu senden.

 

Wir hoffen auf ihr Verständnis für diese außergewöhnliche Maßnahme.

Petri Heil 

 

Das Oö. Fischereigesetz 2020 wurde am 05.03.2020 vom Landtag beschlossen und im Landesgesetzblatt Nr. 41/2020 veröffentlicht und tritt mit 06.05.2020 in Kraft

Download
Mit 06.04.2020 tritt die Waldbrandschutzverordnung im Bezirk Gmunden mit offenem Ende in Kraft!
Waldbrandschutz_Verordnung_-_Bezirk_Gmun
Adobe Acrobat Dokument 318.7 KB

In der Oö. Fischereiverordnung LGBl. 85/2020 sind seit 01.10.2020 die neuen Schonzeitenbestimmungen in Kraft! 

Download
2020.10.01 Schonzeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 554.5 KB